Infos zum Schulalltag

Umgang mit Kommunikations- und Unterhaltungs-geräten auf dem Areal der Schulanlagen Sagenmatt und Steinacher

Wir wollen den Pausenplatz als sozialen Ort erhalten, auf dem die Kinder miteinander reden, spielen und sich entspannen können. Elektronische Geräte sind dabei nicht förderlich. Zudem besteht die Gefahr des Cyber-Mobbings, vor allem, weil heute sehr viele Geräte eine Kamera integriert haben.

Deshalb gelten ab Beginn Schuljahr 2013/14 als Ergänzung zur geltenden Betriebsordnung der Schule Hergiswil folgende Regelungen:

  • Persönliche elektronische Geräte (Handy, Smartphone, MP3-Player, Tablets, Kopfhörer usw.) sind von den Schülerinnen und Schülern auf dem ganzen Areal der beiden Schulhäuser auszuschalten und zu verstauen. Ausnahmen sind durch die Lehrperson bzw. durch die Schulleitung zu bewilligen.
  • In Betrieb gehaltene Geräte werden eingezogen und zur Rückgabe an die Erziehungsberechtigten zurückbehalten.
  • Jegliche nicht von einer Lehrperson oder von der Schulleitung genehmigten Ton- oder Bildaufnahmen im Schulhaus und auf dem dazugehörenden Areal sind verboten.

Schulzahnpflege

Die jährliche Kontrolluntersuchung im Bereich der Schulzahnpflege ist für alle Lernenden obligatorisch und wird durch den Schulzahnarzt oder einem Arzt nach Wahl der Erziehungsberechtigten vorgenommen. Der Untersuch sowie die Behandlung sind vom behandelnden Arzt im Zahnbüchlein zu bestätigen.